__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"57caf":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default Palette","value":{"colors":{"57caf":{"val":"var(--tcb-color-1)"}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"57caf":{"val":"rgb(19, 114, 211)","hsl":{"h":210,"s":0.83,"l":0.45}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
Shop

Datenschutzerklärung

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der
Massage-Fachschule Zürich GmbH
Diese AGB kommen bei jeder Kursanmeldung zur Anwendung

Zahlung des Kursgeldes
Nach der Kursanmeldung erhalten Sie von uns die Bestätigung und Rechnung samt Einzahlungsschein, der gleichzeitig als Teilnehmer-
ausweis dient. Der dort aufgeführte Zahlungstermin ist verbindlich. Die Bezahlung der Kursgebühren berechtigt Sie zur Teilnahme am Kurs.

Konotverbindung
Zürcher Kantonalbank
CH93 0070 0114 8025 6477 3
SWIFT, BIC ZKBKCHZZ80A
Kontoinhaber:
Massage-Fachschule Zürich GmbH
Schaffhauserstrasse 560
CH-8052 Zürich

Kursorganisation
Aus organisatorischen Gründen behalten wir uns vor, Kurse zeitlich zu
verschieben, zu annullieren oder zusammenzulegen, den Durchführungsort zu ändern oder Kurse zu kürzen, bei prozentualer Rück-
erstattung des Kursgeldes. Fällt eine Kursleitung aus, kann die Schulleitung einen Kursleiterwechsel vornehmen oder eine Stellvertretung einsetzen, sowie - nach Rücksprache mit den Kursteilnehmer
/innen - neue Daten für ausgefallene Lektionen festlegen.

Kursplätze und Durchführung
Um unsere Kurse unter optimalen Bedingungen durchführen zu können, legen wir für jedes Lernangebot eine minimale und eine maximale Teilnehmerzahl fest. Die Kursplätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben (unter Vorbehalt der rechtzeitigen Zahlung).
Bei ungenügender Teilnehmerzahl wird der Kurs in der Regel nicht durchgeführt und das Kursgeld erlassen bzw. rückerstattet.

Kursausschluss
Die Massage-Fachschule Zürich GmbH behält sich vor, einen oder mehrere TeilnehmerInnen aus einem Kurs begründet auszuschliessen. Bei einem Kursausschluss wird das Kursgeld anteilmässig rückerstattet und eine Bearbeitungsgebühr von Fr. 200.- in Abzug gebracht.

Abmeldungen

Eine Abmeldung eines Kurses ist mit administrativem Aufwand verbunden. Bitte beachten Sie folgende Regelung: Bei Abmeldungen
bis 90 Tage vor Kursbeginn können wir Ihnen die Kursgeldzahlung zu

80 % erlassen bzw. rückerstatten, wobei eine Bearbeitungsgebühr

von Fr. 100.-- erhoben wird. Bei späterer Abmeldung (auch bei Krank-
heit oder Unfall) ist der ganze Kursbetrag fällig.

Versäumte Lektionen
Versäumte Lektionen können nicht nachgeholt werden. Es sind keine Kursgeld-Rückerstattungen aufgrund von versäumten Lektionen mög-
lich. In Härtefällen und aufgrund eines schriftlichen Gesuches kann die Schulleitung ein Nachholen von versäumten Lektionen bewilligen. In diesem Fall wird eine Bearbeitungsgebühr von Fr. 100.- erhoben.

Kursbestätigung
Auf Ihren Wunsch und nach erfolgtem Besuch von mindestens 90 % der Kurslektionen, stellen wir Ihnen gerne eine Kursbestätigung aus, oder tragen den Kursbesuch im Bildungspass des Schweizerischen Verbandes für Weiterbildung (SVEB) ein. Bedingung in beiden Fällen ist allerdings,
dass Ihr Kurs nicht länger als sechs Monate zurück liegt.

Versicherung
Für alle von der Massage-Fachschule Zürich GmbH organisierten Kurse
und Veranstaltungen schliessen wir jegliche Haftung für entstandene Schäden aus. Der Abschluss einer Unfall- und Annullationskostenversicherung ist Sache des Kurteilnehmers. Für Diebstahl und Verlust von Gegenständen kann die Massage-Fachschule Zürich GmbH nicht haftbar gemacht werden.

Programm- und Preisänderungen
Programm- und Preisänderungen sowie Änderungen in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben vorbehalten.

Geistiges Eigentum
Die Massage-Fachschule Zürich GmbH behält sich alle Rechte für sämt-
liche auf dieser Website publizierten Inhalte (Bilder, Texte usw.) vor. Diese dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung der Massage-Fachschule Zürich GmbH von Dritten weiterverwendet werden.

Gerichtsstand
Für alle Rechtsbeziehungen mit der Massage-Fachschule Zürich GmbH ist Schweizer Recht anwendbar. Gerichtsstand ist Zürich.


Hinweise zur Datenverarbeitung im Zusammenhang mit Google Analytics


Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited. Wenn der Verantwortlicher für die Datenverarbeitung auf dieser Website außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes oder der Schweiz sitzt, dann erfolgt die Google Analytics Datenverarbeitung durch Google LLC. Google LLC und Google Ireland Limited werden nachfolgend "Google" genannt.

Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf dem Computer des Seitenbesuchers gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch den Seitenbesucher ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website durch den Seitenbesucher (einschließlich der gekürzten IP-Adresse) werden in der Regel an einen Server von Google übertragen und dort gespeichert.

Google Analytics wird ausschließlich mit der Erweiterung "_anonymizeIp()" auf dieser Website verwendet. Diese Erweiterung stellt eine Anonymisierung der IP-Adresse durch Kürzung sicher und schließt eine direkte Personenbeziehbarkeit aus. Durch die Erweiterung wird die IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von dem entsprechenden Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Im Auftrag des Seitenbetreibers wird Google die anfallenden Informationen benutzen, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen dem Seitenbetreiber gegenüber zu erbringen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Das berechtigte Interesse an der Datenverarbeitung liegt in der Optimierung dieser Website, der Analyse der Benutzung der Website und der Anpassung der Inhalte. Die Interessen der Nutzer werden durch die Pseudonymisierung hinreichend gewahrt.

Google LLC. ist nach dem sog. Privacy Shield zertifiziert (Listeneintrag hier) und gewährleistet auf dieser Basis ein angemessenes Datenschutzniveau. Die gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 50 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.

Die Erfassung durch Google Analytics kann verhindert werden, indem der Seitenbesucher die Cookie-Einstellungen für diese Website anpasst. Der Erfassung und Speicherung der IP-Adresse und der durch Cookies erzeugten Daten kann außerdem jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Das entsprechende Browser- Plugin kann unter dem folgenden Link heruntergeladen und installiert werden: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout.

Der Seitenbesucher kann die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Webseite verhindern, indem er auf folgenden Link klickt. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung der Daten beim Besuch dieser Website verhindert.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, finden sich in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated).


reCAPTCHA


Zum Schutz Ihrer Anfragen per Internetformular verwenden wir den Dienst reCAPTCHA des Unternehmens Google LLC (Google). Die Abfrage dient der Unterscheidung, ob die Eingabe durch einen Menschen oder missbräuchlich durch automatisierte, maschinelle Verarbeitung erfolgt. Die Abfrage schließt den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google ein. Zu diesem Zweck wird Ihre Eingabe an Google übermittelt und dort weiter verwendet. Ihre IP-Adresse wird von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung dieses Dienstes auszuwerten. Die im Rahmen von reCaptcha von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Für diese Daten gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen des Unternehmens Google. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Google finden Sie unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de